Webhosting inkl. .de Domain  |  de Domain sau günstig  |   Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier:  Mehr Details...

eMail:   Passwort:  

22.02.2024 - 21:05 Uhr

 


Die Detailseite zu diesem Eintrag hatte bereits 2386 Besucher.


Druckversion


Safeselfstorage.at

Kärntnerstrassse 5
1010 Wien


Telefon  0123345567
eMail: office@safeselfstorage.at

Auf der Karte zeigen
Selfstorage begann in den 1960ern in den USA. "Self" steht für "Selbst", und "Storage" in diesem Fall für "Lagern", frei übersetzt ist Selfstorage also ein "Selbst-Lager". Die wenigsten Menschen lagern sich aber selbst ein, auch wenn insbesondere in Städten wie London oder Hong Kong regelmässig Leute versuchen in Selfstorage-Boxen zu wohnen.
Selfstorage begann in den 1960ern in den USA. "Self" steht für "Selbst", und "Storage" in diesem Fall für "Lagern", frei übersetzt ist Selfstorage also ein "Selbst-Lager". Die wenigsten Menschen lagern sich aber selbst ein, auch wenn insbesondere in Städten wie London oder Hong Kong regelmässig Leute versuchen in Selfstorage-Boxen zu wohnen.
Selfstorage ist kurzfristig verfügbarer Lagerraum für Endkunden in nahezu frei definierbarem Ausmaß. Im Unterschied zu über Immobilienplattformen vermittelten Lagerräumen können sie als Kunde bei einer Selfstorage-Firma mit den folgenden Vorteilen rechnen:
Kurzfristigkeit: Statt einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten können sie Selfstorages auch nur für 2 Wochen oder noch kürzer buchen.
Nahezu frei wählbares Volumen: Statt einem Raum, den sie nehmen müssen wie er ist, können sie zwischen verschiedenen Grössen wählen, solange diese verfügbar sind.
Sicherheit, Sauberkeit und Zugang: Keller, insbesondere in älteren Häusern, sind oft modrig und nicht sehr sauber. Selfstorages sind, wenn schon nicht immer perfekt sauber, so dennoch deutlich sauberer als Keller, und meistens auch Kamera- und Sicherheitsdienst-gesichert. Selfstorage begann in den 1960ern in den USA. "Self" steht für "Selbst", und "Storage" in diesem Fall für "Lagern", frei übersetzt ist Selfstorage also ein "Selbst-Lager". Die wenigsten Menschen lagern sich aber selbst ein, auch wenn insbesondere in Städten wie London oder Hong Kong regelmässig Leute versuchen in Selfstorage-Boxen zu wohnen. Selfstorage ist kurzfristig verfügbarer Lagerraum für Endkunden in nahezu frei definierbarem Ausmaß. Im Unterschied zu über Immobilienplattformen vermittelten Lagerräumen können sie als Kunde bei einer Selfstorage-Firma mit den folgenden Vorteilen rechnen:
Kurzfristigkeit: Statt einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten können sie Selfstorages auch nur für 2 Wochen oder noch kürzer buchen.
Nahezu frei wählbares Volumen: Statt einem Raum, den sie nehmen müssen wie er ist, können sie zwischen verschiedenen Grössen wählen, solange diese verfügbar sind.
Sicherheit, Sauberkeit und Zugang: Keller, insbesondere in älteren Häusern, sind oft modrig und nicht sehr sauber. Selfstorages sind, wenn schon nicht immer perfekt sauber, so dennoch deutlich sauberer als Keller, und meistens auch Kamera- und Sicherheitsdienst-gesichert.



Branchen: Transport & Logistik
Webseite: http://www.safeselfstorage.at/
Eingetragen am: 26.06.2016
Stichworte: lagerraum selfstorage wien möbel
Index-Suche: Indexierte Seiten Backlinks



Link defekt?
Regelverstoss?
Hier melden



Zurück

 
Anzeige


Anzeige


Nutzungsbedingungen  |   Faq  |   Kontakt  |   Impressum  |   Backlink  |   Suchboxen  |   Sitemap

Copyright © 2013 -2024 by P3XHosting alle Rechte vorbehalten - Script: W3Networx.eu

Seite generiert in 0.0457 Sekunden